Jumeirah Frankfurt


Für alle, die den Middle East lieben, gibt es gute Neuigkeiten.

-Das Jumeirah in Frankfurt.

Im August 2011 wird das neue Hotel der Luxuskette Jumeirah seine Pforten in Frankfurt öffnen. Das Hotel ist zentral in der Nähe der Börse gelegen und setzt mit seinem innovativen Design und klassisch-modernem Interieur neue Maßstäbe.

Zu der arabischen Jumeirah-Gruppe gehört ein gutes Dutzend Hotels weltweit, darunter auch das berühmte Burj al Arab in Dubai. 321 Meter ist der Protz-Palast in der Wüste hoch, auf 90 Meter bringt es das Frankfurter 5-Sterne-Glas-Juwel. Und auch sonst sind die Hotels ungleiche Geschwister. Statt orientalischem Prunk dominieren in Frankfurt dezente Farben, klares Design.   Zielgruppe sind nach Angaben der Hotelleitung anspruchsvolle Geschäftsreisende sowie Citybesucher.

Was hat das Jumeirah, was die anderen Frankfurter Hotels nicht haben?

High-Tech- Zimmer!

Zum Beispiel eine Klimaanlage mit Körperwärme- Erkennung: Die Anlage weiß, wie viele Personen im Zimmer sind – und heizt dementsprechend. Bewegungsmelder: 20 Minuten nach dem Einschlafen geht automatisch das Licht aus. Dazu interaktive 40-Zoll-Plasma- Fernseher, iPod-Docks in allen Zimmern, Surround-Sound-Systeme. Drahtloses Turbo-Internet im ganzen Hotel.

Preis: ca. 630 Euro pro Übernachtung

Auf erste Rezensionen sind wir gespannt!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: